Was wir schon tun

Logo ÖkofaireGemeinde

Unsere Gemeinde wurde 2020 zur ökofairen Gemeinde ausgezeichnet. Jedoch schon seit vielen Jahren engagieren wir uns in den verschiedenen Bereichen:

Mobilität

  • Mitarbeitende und Ehrenamtliche in der Friedenskirchengemeinde benutzen das Rad, um an Terminen und Veranstaltungen teilzunehmen.
  • wo es sich abietet werden Fahrgemeinschaften gebildet und/oder der ÖPNV genutzt
  • Flüge, z.B. nach Kenia zu unserer Partnergemeinde, werden über die Klimakollekte kompensiert

Energie

  • Nutzung von Ökostrom in unseren Kirchen und Gemeindehäusern
  • LED Beleuchtung
  • "Sommerkirche"

Beschaffung

  • Fair gehandelt und bio:
    • Kaffee, Tee
    • Kakao, Schokolade
    • z.T. Kekse
    • Wasser und Softgetränke
  • biologisch hergestellt:
    • Milch
    • Gemüse, Obst
  • recycelt und recyclebar (nach dem "blauen Engel" zertifiziert):
    • Kopierpapier
    • Büroartikel
    • Hygieneprodukte
    • Reinigungsmittel
    • Toilettenpapier, Papierhandtücher

darüber hinaus haben/nutzen wir in unserer Gemeinde:

  • Büchertauschregale oder -kisten
  • Stifte, Mobilfunkgeräte und Teelichthülsen werden regelmäßig gesammelt und zum Recycling weitergeleitet
  • eine Verschenken-Gruppe
  • ein größer werdendes Altarblumenbeet hinter der Lutherkirche
  • Insektenhotels an den Standorten: Ansgarkirche, Haus der Begegnung und Lutherkirche
  • Nistkästen für Vögel und Fledermäuse
  • alte Apfelsorten hinter der Lutherkirche
  • Orte für Bienen für einen befreundeten Imker

 

Unser Dank gilt allen Menschen die sich in unserer Gemeinde für Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Bewahrung der Schöpfung und Unterstützung der Menschen unserer Region engagieren.

 

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ergänzungen werden gerne entgegen genommen unter klima@friedenskirchengemeinde-elmshorn.de